Mai 2, 2017by Joachim

3d Objekte aus Fotos – Das ist 2komma5D der Spitzenklasse

Aus 2D wird 3D

Dies sind die ersten Versuche aus einer Reihe von Fotos ein 3D Objekt zu erstellen. Das Prinzip ist schnell erklärt. Man fotografiere, mit einer guten Kamera ein Objekt, bis hin zu ganzen ganze Landschaften aus möglichst vielen verschiedenen Perspektiven. Ich habe aber einfach die Fotos mir meinem Handy gemacht, und war überrascht, wie gut das funktionierte….Diese werden dann in einer Software, wie zB. Agisoft PhotoScan automatisch zusammen gefügt…Dieser Rechenprozess dauert natürlich eine ganz Zeit, und der PC ist am Limit. Aber nach einer Tasse Kaffee und etwas Geduld lassen sich erstaunliche Ergebnisse erzielen. Wichtig ist, beim fotografieren einen niedrigen ISO Wert zu nehmen und Tiefen-unschärfen zu vermeiden.. Meine ersten Projekte haben noch hier und da so einige Fehler, aber das kommt noch 🙂